Blog

15. Mai 2018

Ganzjährig im Freien

Hier finden Sie ein paar grundlegende Tipps vom Deutschen Tierschutzbund zur ganzjährigen Kleintierhaltung im Freien.
Meine beiden Kaninchen, Emil und Ida, hatte ich das ganze Jahr über draußen in ihrem Gehege unter einem Baum. [...]
» Weiterlesen


8. April 2018

Das große Sterben

Das Bienen- und Insektensterben ist in aller Munde. Gründe dafür sind Herbizide (wie z.B. Glyphosat) oder Insektizide (wie die Gruppe der Neonicotinoide), die von den Tieren absorbiert werden, sie schädigen (und nicht nur sie!) bzw. töten, landwirtschaftlich intensiv genutzte Regionen bieten Bienen und anderen Insekten kaum noch Nahrung, der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen schränkt die natürliche Artenvielfalt ein [...]
» Weiterlesen


17. Februar 2018

Falls Sie einmal einen Blick in eine homöopathische Arzneimittellehre werfen möchten...

... hier gibt es online einen Auszug aus einem Klassiker der homöopathischen Literatur:
"Kurzgefasste Arzneimittellehre" von Constantin Hering (1800-1880) [links auf der Seite findet sich eine Auswahlliste mit Arzneimitteln]


1. Januar 2018

Ein gutes Neues!

Ihnen und Ihren Vierbeinern wünsche ich ein gutes, friedvolles und gesundes Neues Jahr!
Ihre Tierheilpraktikerin Ilka Knöpfel


27. Dezember 2017

Danke schön!

Ganz herzlichen Dank für all die lieben Weihnachts- und Neujahrswünsche, die Sie mir persönlich, digital oder ganz klassisch per Post zukommen ließen. Ich habe mich total darüber gefreut!


20. Dezember 2017

Frohe Weihnachten

Ihnen und Ihren Vierbeinern wünsche ich eine wundervolle Weihnachtszeit!
Ihre Tierheilpraktikerin Ilka Knöpfel


30. Oktober 2017

Standortfaktor

Manche Ortsnamen, auf die ich auf den Fahrten zu meinen Patienten treffe, sind einfach köstlich – noch dazu, wenn sie wie hier in einem besonderen Zusammenhang stehen ;-) .


30. August 2017

Regeln, Konzepte, Paradigmen

In meiner beruflichen wie privaten Lebenswelt verspüre ich zunehmende Verunsicherung zu den Themen Haltung, Ernährung und Erziehung unserer Haustiere, erlebe mehr und mehr wie deshalb verbindlichen Konzepten und Regeln nachgejagt wird oder solche vehement vertreten werden [...]
» Weiterlesen


21. Juli 2017

On the road

Ich liebe es, auf kleinen Straßen wie dieser im Allgäu unterwegs zu sein...


23. Mai 2017

Für Einsteiger

Auf der Website des Deutschen Tierschutzbundes finden sich Einsteigerbroschüren zur Haltung verschiedener Haustiere sowie weitere Veröffentlichungen zu diversen Tierschutzthemen.


21. April 2017

Auf dem Weg zu einem Patienten

... kein Weg ist mir zu lang ;-) .


18. Februar 2017

Über das Beutefangverhalten unserer Samtpfoten

Einige KatzenhalterInnen kennen das: die Katze bringt eine lebende Maus mit nach Hause, die sie oft erst nach langem, für die Maus qualvollem "Spiel" tötet. Und dann frisst die Katze ihre Beute häufig nicht einmal... nach menschlichen Maßstäben brutalste Folter mit Todesfolge.
Also, warum machen Katzen so etwas "Grausames"? Warum töten sie ihre Beutetiere nicht immer sofort und gezielt durch einen Nackenbiss? [...]
» Weiterlesen


28. Dezember 2016

Ganz herzlichen Dank...

... für all Ihre lieben Weihnachts- und Neujahrswünsche, die Sie mir persönlich, digital oder ganz klassisch per Post zukommen ließen. Ich habe mich sehr darüber gefreut!


23. Dezember 2016

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr

Ihnen und Ihren Vierbeinern wünsche ich wunderschöne Weihnachtstage und für das Neue Jahr alles Gute, Glück und Gesundheit!
Ihre Tierheilpraktikerin Ilka Knöpfel


30. November 2016

Lesetipp: "Katzenseele. Wesen und Sozialverhalten"

In dieser Publikation des Verhaltensforschers Paul Leyhausen geht es um das Wesen und Sozialverhalten von Katzen, ihre Mimik und Körpersprache, die Kommunikation unter Katzen etc. Ergänzt werden die Texte durch sehr gelungene, ausdrucksstarke Zeichnungen.
Meine Empfehlung: Machen Sie es sich mit diesem Buch auf dem Sofa gemütlich – am besten mit Ihrer Katze auf dem Schoß – und lernen Sie vielleicht noch das ein oder andere über unsere Samtpfoten dazu [Paul Leyhausen: Katzenseele: Wesen und Sozialverhalten. Kosmos Verlag 2005].


15. September 2016

Lesetipp: "Wie Herr Lebenskraft gerettet wurde"...

... ist ein schön illustriertes, kindgerecht geschriebenes Buch, das sinnbildlich erklärt, wie Homöopathie funktioniert – eine spannende Geschichte über das Gesundsein, das Krankwerden und die homöopathische Heilung [Dana Krieg: Wie Herr Lebenskraft gerettet wurde. Eine homöopathische Geschichte. Verlag Homöopathie + Symbol 2016].


15. August 2016

Manchmal überlege ich, ...

... ob ich mich nicht mit meiner Hündin Smilla bei den kommunalen Reinigungsbetrieben der Region beworben sollte ;-) [...]
» Weiterlesen


1. Juli 2016

Caladrius

Ich möchte mit Ihnen heute einen kleinen Abstecher in die "Ornithologie" unternehmen und Ihnen den Vogel Caldrius vorstellen, den ich bei meinen Vorbereitungen für einen Vortrag über Krankheit und Heilung kennengelernt habe: Caladrius ist ein Vogel aus der römischen Mythologie, dem man prognostische Fähigkeiten zuschrieb. Der Überlieferung nach sagte er am Krankenbett Genesung voraus, wenn er den Patienten anblickte, wendete er sich jedoch von ihm ab, bedeutete das den baldigen Tod [...]
» Weiterlesen


25. Mai 2016

Kaninchen vs. Hasen

Wenn ich im Gehege bei Emil und Ida bin, werde ich ganz oft von Passanten gefragt, "Sind das Kaninchen oder Hasen?". Auch wenn umgangssprachlich und von Region zu Region mehr oder weniger stark ausgeprägt oft von Hasen die Rede ist – alles was man in dieser Art üblicherweise so im Käfig, Stall oder Gehege zu Hause hat, egal ob klein oder groß (oder gar riesig), mit kurzen oder langen Ohren, unabhängig von der Farbe oder Felllänge – bei allen handelt es sich um domestizierte Formen des Europäischen Wildkaninchens (Oryctolagus cuniculus) [...]
» Weiterlesen


6. April 2016

Empfehlungen zur Haltung von Eseln

Diese Empfehlungen zur Haltung von Eseln (Hrsg. Landesbeauftragter für den Tierschutz des Landes Niedersachsen) stellen einen fachkundigen Leitfaden dar, der in komprimierter Form viel Wissenswertes über diese Tiere, ihr Verhalten, die Anforderungen an Fütterung, Haltung und Pflege vermittelt.
Eine sehr gute Publikation zum Thema, deren Lektüre ich allen Eselhaltern – die sie noch nicht kennen sollten – oder solchen, die es werden wollen, ans Herz legen möchte.


29. März 2016

Es kann nur einen Hahn auf einem Hof geben – oder?

Grundsätzlich heißt es ja, dass man in einer Hühnerschar nicht mehr als einen Hahn halten könne, dass sich die Hähne gegenseitig nicht dulden und bekämpfen würden. Aber auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel – darf ich vorstellen: Eros und Scotty, zwei Hähne, die friedlich miteinander und zusammen mit ihren Hennen leben [...]
» Weiterlesen


24. März 2016

Frohe Ostern!

Zu Ostern kann ich Ihnen zwar nicht die obligatorischen Hasen anbieten, aber Kaninchen tun es ja vielleicht auch... ;-) Ihnen und all Ihren Lieben wünsche ich wunderschöne Ostertage! Lassen Sie es sich gut gehen – so wie es Emil und Ida hier tun.


15. März 2016

Selenmangel – weit verbreitet?

Überraschend viele Pferde in Deutschland scheinen an einem Selenmangel zu leiden. Von selenarmen Böden ist in diesem Zusammenhang immer wieder die Rede. Entsprechende Blutuntersuchungen bei Pferden diagnostizieren eine geradezu "epidemische" Unterversorgung... und das beim Steppentier Pferd? [...]
» Weiterlesen


28. Februar 2016

Gehen Sie eigentlich regelmäßig zum Zahnarzt?

"Selbstverständlich!" werden Sie vermutlich sagen... Wie ist es mit Ihrem Pferd? Wann wurden Ihrem Pferd das letzte Mal die Zähne kontrolliert und ggf. behandelt?
Warum das so wichtig ist und wie sich Zahnprobleme beim Pferd zeigen können, erfahren Sie auf dieser Seite in einem kurzen Überblick: Pferdedentistik


19. Februar 2016

Man kommt rum, wenn man eine mobile Praxis hat...

... schauen Sie nur, wohin mich das führen kann ;-) .


7. Januar 2016

Hundefütterung – immer wieder ein Thema

Es gibt kaum etwas, das HundebesitzerInnen mehr beschäftigt als die Ernährung ihres vierbeinigen Freundes. Wie oft werde ich daher auch in meiner Tierheilpraxis gefragt, was man seinem Hund am besten füttern sollte. Meine Antwort auf diese Frage fällt für viele oft enttäuschend aus, andere sind danach aber auch eher erleichtert, wenn ich ihnen nicht DIE absolute Fütterungsmethode vorstelle oder DAS Fertigfutter schlechthin namentlich nenne [...]
» Weiterlesen